Das Haus der Eigenarbeit

Das Haus der Eigenarbeit (HEi) ist ein Haus für alle, die Spaß haben am Werken, Basteln, Reparieren, Selbermachen. Dabei können versierte Handwerker ebenso wie Anfänger zwischen verschiedenen Angeboten wählen. Einen Einstieg ins handwerkliche oder künstlerische Schaffen bietet das umfangreiche Kursangebot: ob Schmieden, Fahrradreparatur oder Schweißen, Buchbinden, Kleinmöbel restaurieren oder Polstern, Schmuckherstellung, Töpfern oder Fotografieren – in zahlreichen Kursen können sich Hobby-Handwerker Grundlagen aneignen oder fortgeschrittene Techniken erlernen.

Oder man legt in einer der professionell ausgestatteten Werkstätten einfach gleich los, am besten während der Beratungszeiten, in denen Fachberater bei Fragen oder Problemen zur Verfügung stehen – egal, ob nur ein Brett gekürzt werden muss oder der Traumschrank gebaut werden soll. Wer fachliche Beratung vor Ort braucht, kann den Mobil-Service des HEi nutzen und für Umbauten oder Reparaturen Zuhause kann man sich im HEi Profi-Werkzeug ausleihen.

Das HEI ist auch ein Treffpunkt für künstlerisch, kulturell und sozial Aktive. So dient das Werkstattcafé nicht nur dem kulinarischen Wohl sondern ist Ort für Ausstellungen und Veranstaltungen, in kleineren Gruppenräumen treffen sich Initiativen und Vereine.

Kontakt:
Haus der Eigenarbeit Wörthstraße 42, Rückgebäude 81667 München Tel. 089/448 06 23 www.hei-muenchen.de

This entry was posted in and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.